Sonderausstellungen

WASSER -Kunstausstellung-

Freuen Sie sich auf unsere neue Kunstausstellung, die sich durch den gesamten Neubau zieht – und den Außenbereich!
9 Künstler:innen aus München, Ulm und Ichenhausen setzen „Wasser“ vielfältig um. Wasser als Landschaftsgestalter, Wünschelruten als Wunscherfüller, ein raumhoher Wasserfall auf Stoff, mitsamt Boot, reduzierte Wasserbilder in japanischer Malweise, ein Wasserfarbkasten in einer Installation umgesetzt, geheimnisvolle Ölmalerei  mit schemenhaften Eisgebilden, Treibholz mit Unterwasseraufnahmen – beeindruckende Vielfalt!

Die Kuratorin der Ausstellung, Helga Kern-Bechter, Vorsitzende vom Förderverein Kultur & Naherholung Ichenhausen und Umgebung e.V. hat es geschafft, folgende Künstler:innen für das Projekt zu gewinnen:

Sabine Schlunk, Reiner Schlecker, Penelope Richardson, Anne Pincus, Anneliese Neumann, Theo Krötzinger, Florian Goberge,
Karin Fröhlich, Marcus Berkmann, Myrah Adams.

Der Eintritt zur Kunstausstellung ist frei.

Hier ein kleiner Einblick:

Der Eintritt ist frei

Geöffnet vom 9. Juni bis 17. Oktober 2021

jeweils Dienstag bis Sonntag von 13.30 bis 17 Uhr

IchenHAUSener HAUSgeschichten

Stadtgeschichtliche Ausstellung im Neubau des Bayerischen Schulmuseums.
Die Ausstellung zeigt anhand bekannter Beispiele in Ichenhausen, dass Häuser nicht nur architektonische Bauten sind. Häuser sind auch Zeugnisse ihrer Zeit, ihrer Erbauer und Bewohner, für die sie Arbeits-, Wohnraum und vor allem ein Zuhause waren. Mit den Einblicken in die Geschichte der Häuser erhält man so auch lebensnahe Eindrücke aus der Vergangenheit Ichenhausens.

Der Eintritt ist frei

Geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 13.30 bis 17 Uhr

Gerne werden auf Anfrage auch Führungen angeboten

Bild: Stadtarchiv Ichenhausen (ehem. Haus Familie Ley, Wiesgasse 47)